TE DEUM

Jubiläumskonzert 20 Jahre Brummnet - 25 Jahre Vinzentiner Mädchenchor

25.05.2024
Samstag, 18.00 Uhr
Brixen, Dom

Landesjugendchor Südtirol - Vinzentiner Mädchenchor
Vinzentiner Knabenchor - Männerchor Brummnet
Ladinia Women’s Chorus (St. Christina) - Kammerchor Leonhard Lechner
StimmMen - Jugendkantorei am Dom Salzburg
Tobias Chizzali,
Orgel - Manfred Messner, Horn
Alex Designori,
Sopransaxophon - Philipp Höller, Glocken

Richards Dubra: Te Deum (2003)
und andere Werke
In Zusammenarbeit mit Musik & Kirche, Dommusik Bozen, Festival Geistliche Musik

Ende Mai kann das Publikum im Dom ein großartiges neues Werk erleben: das Te Deum des lettischen Komponisten Rihards Dubra, für Massenchöre, Violine, Saxophon, Horn, Schlagzeug und Orgel. Ausführende sind: Südtiroler Landesjugendchor, Vinzentiner Mädchenchor, Vinzentiner Knabenchor, Männerchor Brummnet, Ladinia Women’s Chorus, Kammerchor Leonhard Lechner, StimmMen, Jugendkantorei am Dom Salzburg sowie Instrumentalisten.
Rihards Dubra schreibt: „So wie jeder seinen eigenen Weg zu Gott hat, so hat auch jeder Komponist seinen eigenen Weg zu Emotionen in der Musik und dadurch auch zu Gott.“ Wie viele seiner damaligen Zeitgenossen begann Dubra sein Musikstudium während der russischen Besatzung in Lettland und musste sich den Behörden stellen. Mit seinem 2002 komponierten Te Deum erhielt er 2003 den Großen Musikpreis Lettlands.

Musik & Kirche
Weitere Konzerte